Neuigkeiten

Schwerpunkte wählen

UNSERE TIPPS FÜR IHREN HERBST AM SEE

Liebe Bodenseefreunde,
 
die Tage werden jetzt immer kürzer und das Wetter kälter. Damit sie sich im Herbst so richtig wohl fühlen, haben wir einige Tipps für sie. Genießen sie die herbstlichen Sonnentage mit einem unserer Saisonangebote und besuchen interessante Ausflugsorte.

Mit der Ausgabe Wanderbaren Landschaften der Ferienzeitung sind sie bestens für einen Wanderausflug vorbereitet. Viel Spaß!

Herzliche Grüße vom Hotel St. Elisabeth-Team

KLANGRÄUME

Samstag, 12. Oktober, 20 Uhr, Kapelle im Hotel St. Elisabeth

KLANGRÄUME  -  THIS IS THE PLACE
CHLOÉ LÉVY  Gesang
MARCUS HAGEMANN  Violoncello

Chloé Lévy und Marcus Hagemann bringen Musik und Klänge in Korrelation, die ihren bisherigen gemeinsamen musikalischen Weg begleitet haben. Seit 2009, als sie sich zum ersten Mal trafen, um ein Programm mit Arrangements, Kompositionen und Improvisationen rund um Erik Satie zu kreieren, arbeiten sie regelmäßig zusammen und entwickelten dabei ein Repertoire für Sopran und Cello, das verschiedenste musikalische Genres verbindet. Bei KLANGRÄUME  2019 präsentiert das Duo seine neue CD-Einspielung THIS IS THE PLACE, auf der sich ein Großteil dieser Werke mit Stücken v on Hildegard von Bingen über Improvisationen bis hin zu Eigenkompositionen wiederfinden

KLOSTERERLEBNISTAGE VOM 10.-13.10.2019

 

 

Initiiert werden die Klostererlebnistage vom Projekt "Kirchen, Klöster & Konzil in der Bodenseeregion", einem Zusammenschluss von Touristikern, Kulturschaffenden und Vertretern der Kirchen. Ihr Ziel ist es, die Einzigartigkeit der Kombination und Verknüpfung von Landschaft, Baukunst und Spiritualität in der internationalen Bodenseeregion aufzuzeigen.

Wir als Kloster Hegne sind Teil der "KLOSTERERLEBNISTAGE BODENSEE" vom 10.-13. Oktober 2019 und stellen Ihnen gerne die Vielfalt der Aspekte klösterlichen Lebens im Kloster Hegne mit seinen Wirkbereichen Schule, Hotel und Altenpflege sowie spiritueller Bildung vor.

KLOSTERERLEBNISTAGE - Das sind die Angebote im Kloster Hegne

Klosterführungen
Do 10.10.2019 und Fr 11.10.2019, jeweils 14:00-15:30 Uhr, Treffpunkt: Klosterpforte
Sa 12.10.2019, 09:30-11:00 Uhr, Treffpunkt: Hotel St. Elisabeth, Konradistraße 1

Hoch hinaus!“ - Rundblick vom Schloss-Turm aus
Weithin sichtbar weist der Zwiebelturm von Schloss Hegne den Besucher darauf hin: Hier geht’s zum Kloster!
Schäden am Turm dieses geschichtsträchtigen Gebäudes und die Instabilität der Zierspitze waren Anlass für eine aufwendige Sanierung zwischen Mai - Juli 2018. Darüber informiert Sie vor Ort Zimmermeister und Restaurator Sebastian Schmäh aus Meersburg, in dessen Hand die Gesamtkoordination dieses nicht alltäglichen Sanierungsprojektes lag. Darüber hinaus erhalten Sie einen Einblick in die geschichtliche Bedeutung von Schloss Hegne und in das Kloster heute und genießen vom Turmzimmer aus den einmaligen Rundum-Blick in die großartige Bodensee-Landschaft!
Sa, 12.10.2019, 11:00-15:00 Uhr
Treffpunkt: Klosterhof, Konradistraße 12

„Als sie eine besonders wertvolle Perle fanden…“
Gesprächsrunde mit jungen Frauen in der Ordensausbildung
Fr 11.10.2019, 16:00 Uhr und Sa 12.10.2019, 15.30 Uhr
Treffpunkt: Haus Franziskus, Konradistraße 2

„Meiner Sehnsucht Raum geben“
Wir laden am 10. und am 11. Oktober herzlich ein in die Krypta der seligen Schwester Ulrika Nisch - zu Stille und Gebet, Impulsen, Information, Möglichkeit zum Gespräch
Die Krypta unter der Klosterkirche ist täglich geöffnet von 7.30 Uhr bis 19.00 Uhr

Konzert KLANGRÄUME
Chloé Lévy (Gesang), Marcus Hagemann (Cello), zum Programm
Sa 12.10.2019, 20:00 Uhr, Kapelle im Hotel St. Elisabeth, Konradistr. 1

Das Kloster Hegne auf dem Weg in die Zukunft
Das Kloster Hegne hat in einem spirituellen Organisationsentwicklungs-Prozess mit professioneller Begleitung Weichen für die Zukunft gestellt: spirituell fundiert, fachlich kompetent, wirtschaftlich gesichert. - Information und Gespräch mit der ehemaligen Provinzoberin Schwester Benedicta-Maria Kramer, ca. 1,5 Stunden
Fr 11.10.2019, 18:00 Uhr, anschl. (mit Anmeldung) Möglichkeit zum Abendessen im
                                       Restaurant des Hotels
So 13.10.2019, 11:00 Uhr, anschl. (mit Anmeldung) Möglichkeit zum Mittagessen im
                                        Restaurant des Hotels
Treffpunkt: Hotel St. Elisabeth, Konradistraße 1

Gebet und Liturgie mit der Klostergemeinschaft
Sie sind an allen Tagen herzlich eingeladen zur Feier der Eucharistie und des Stundengebets mit der Klostergemeinschaft.

Das gesamte Programm für die Klostererlebnistage 2019 finden Sie hier!

Wir freuen uns auf Sie!

 

 

BODENSEE-FISCHWOCHEN VON 09.09.-06.10.2019

­

Vom Haken auf den Teller

Fangfrische Felchen, Kretzer oder auch Karpfen spielen vom 9. September - 6. Oktober 2019 die kulinarische Hauptrolle am westlichen Bodensee. Die Region lädt  zu den Bodensee-Fischwochen: teilnehmende Restaurants servieren ein Drei-Gang-Menü zum Einheitspreis. Die kreativen Köche inszenieren den Fisch immer wieder neu, in den vergangenen Jahren standen Felchenfilet unter Rucola-Speckkruste, frittierte Fischleber auf Kräutersalat oder auch mal Felchen im Sesammantel auf den Speisekarten. 

TIPP: in Allensbach sind mit dabei (Bitte um Vorreservierung)

­Fischliebhaber aufgepasst!
Testen Sie die verschiedenen Fischkreationen der Köche öfter und lassen Sie sich hierfür belohnen! Unter allen Einsendungen werden tolle Preise verlost:

  • 1 Übernachtung inkl. Frühstück in einem Komfort Plus Zimmer
    im Hotel St. Elisabeth in Allensbach-Hegne
  • Gutschein über 50 Euro für die Bora Sauna in Radolfzell
  • 1 Rücken-/Nackenmassage 30 Minuten, Ganter Hotel Reichenau
  • zahlreiche Schlemmermenüs und Gastronomiegutscheine

Teilnahmebedingungen und alle wichtigen Infos finden Sie im Flyer "Bodensee-Fischwochen"

Bitte denken Sie daran, dass der Bodenseefisch als Naturprodukt nicht uneingeschränkt zur Verfügung steht. Sollte es einmal kein Felchen geben, weil der Fischer keine gefangen hat, bieten unsere Gastronomen auch andere Fischgerichte an, die einem Felchengenuss in nichts nachstehen.

WEINFESTE IM AUGUST 2019 IN DER INT. WEINREGION BODENSEE

Tolle Weine und feine Küche im ganzjährigen Gourmetfest. Der Bodensee ist ein Paradies für Weinfreunde und Feinschmecker: Musik, Kunst und Kultur – mit Seewein eine ideale Verbindung. Und natürlich finden überall gesellige Weinfeste statt, wo man sich mit Leidenschaft um die Gäste kümmert…

Weinfeste im August 2019

Weinfest, Konstanz

Zahlreiche Besucher von Nah und Fern zieht es jedes Jahr auf das große Weinfest nach Konstanz. Eine vielfältige Auswahl an Weinen aus der Region aber auch von Übersee sind hier an den zahlreichen Ständen auf dem Stephansplatz in der Konstanzer Innenstadt zu finden. Wem nach dem Genuss verschiedener Weine hungrig wird, kann sich bei den Gastronomen und Wirten durchschlemmen. Für musikalische Unterhaltung sowie ein abwechslungsreiches Programm für die kleineren Gäste des Fests ist gesorgt. Hier kommt jeder auf seine Kosten.

• 31. Juli 2019 - 02. August 2019 von 16:00 - 01:00 Uhr

• 3. August 2019 von 13:00 - 01:00 Uhr

Weinfest, Kressbronn

Direkt am Bodenseeufer im Seegarten von Kressbronn ist der Genus von regionalen Weinen mit besonderer Atmosphäre verbunden. Der Musikverein Kressbronn e.V. und die Besenkracher sorgen für fetzige Musik und gute Unterhaltung.

• 2. - 3. August 2019 von 18:00 - 23:45 Uhr

Wein- und Fischfest, Reichenau

Zu einem der beliebtesten Weinfeste der Region zählt das Reichenauer Wein- und Fischerfest, das durch einzigartiger Atmosphäre direkt am Yachthafen und vielseitigen Angeboten überzeugt. Elf Reichenauer Vereine sorgen hier für ein Erlebnis für Besucher von Nah und Fern und bieten an zahlreichen Ständen kulinarischen Highlights und edlen Tropfen von der Inselaber auch dem ganzen Bodensee an.

• 2. August 2019 17:00 - 01:00 Uhr

• 3. August 2019 12:00 - 01:00 Uhr

• 4. August 2019 10:30 - 23:00 Uhr

Weinfest, Hagnau

Seit 1976 lädt der Musikverein auch dieses Jahr unter dem Motto „Blasmusik am See“ zum Weinfest in dem idyllischen Weindorf Hagnau ein. Ein buntes Programm und eine Aktionswiese für die kleineren Gäste des Fests versprechen zwei genussvolle Tage am See.

• 3. August 2019 17:00 - 24:00 Uhr

• 4. August 2019 11:00 - 23:00 Uhr

Winzer-Festival, Nonnenhorn

Beim Winzerfest am See können 50 verschiedene Weine von bayerischen Bodensee-Winzern verkostet werden. Besonders schönes Ambiente direkt am Landesteg in Nonnenhorn mit Spezialitäten der Region und Unterhaltung durch Big Band und Musikvereinen steht hier zwei unterhaltsamen Tagen nichts mehr im Wege.

• 16. - 17. August 2019

Wiiprob, Schaffhausen

Mehr als 30 Winzer des Blauburgunderlandes bieten hier ihre Weine zur Verkostung an. Bei historischer Kulisse und hausgemachte Köstlichkeiten der Schaffhausener Landfrauen darf hier geschmaust, probiert und gefachsimpelt werden.

• 22. August 2019 von 18:00 - 22:00 Uhr

• 23. - 24. August 2019 16:00 - 22:00 Uhr

Weinfest, Immenstaad

Immenstaader und Hagnauer Wein sowie feine Speisen in Kombination mit musikalischer Umrahmung sind im August an zwei Tagen in Immenstaad zu finden. Eröffnet wird dieses Fest offiziell von der Bodensee-Weinprinzessin und dem Bürgermeister.

• 30.-31. August 2019 ab 19:00 Uhr

Weinfest, Bermatingen

Die Vereine von Bermatingen geben sich an diesem Wochenende viel Mühe um die Gäste des Weinfests mit vielfältigen Speisen und verschiedenen Weinen zu versorgen. In den rustikalen Gebäuden des Markgräflich Badischen Weinguts ist gute Stimmung durch Blasmusik und abends fetzige Livemusik garantiert.

• 30. August - 1. September 2019

ERFOLGREICHE MEDIENREISE

Vom 14.-17.07.19 fand die Medienreise „Klöster, Kunst & Kräuterbeete" statt.

Gestartet wurde die Medienreise im Hotel St. Elisabeth des Kloster Hegne. Hr. Strobel begrüßte die 10 Journalisten und führte sie durch das Hotel. Die Abendlobgestaltung am Seegrundstück wurde von Schwester Edith geleitet. Zudem standen Schwester Benedicta Maria und Schwester Edith beim Abendessen noch weiter für vielfältige Fragen zu Kloster Hegne zur Verfügung.

Auszug aus dem Programmablauf: Vom 14.-17. Juli 2019 nehmen wir Sie mit auf eine Medienreise, bei der wir uns auf die Spur der Bodensee-Mönche und -Nonnen und ihrer Gartenkultur begeben. Dazu besuchen wir das ehemalige Kartäuserkloster Ittingen mit seinen herrlichen Gärten und den Strabo-Kräutergarten auf der Klosterinsel Reichenau. Wir bewundern den weltberühmten Klosterplan in St.Gallen (in diesem Jahr erstmals im Original ausgestellt) und lassen uns von den Schwestern von Kloster Reute in ihr Kräuterwissen einweihen. Außerdem radeln wir auf dem neuen Radpilgerweg „MeinRadWeg", erleben Gänsehautmomente an der Oberschwäbischen Barockstraße und schnuppern bei einer Kräuterpädagogin in Stockach vorbei. Übernachten werden wir im Hotel St. Elisabeth des Kloster Hegne, in der Kartause Ittingen und im Grünen Baum in Bad Waldsee. Das Projekt „Inspiration Bodensee – Kirchen, Klöster, Weltkultur!" ist aus einer Initiative hervorgegangen, die sich anlässlich des Konstanzer Konziljubiläums (2014-18) gegründet hatte. Es verknüpft touristische und kirchliche Angebote für Gäste, präsentiert bestehende und entwickelt neue.

Herzlichen Dank an alle, die mitgewirkt haben!

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH HOTEL ST. ELISABETH

​Hotel St. Elisabeth zählt zu den sehr gut bewerteten Hotels bei HolidayCheck - eines der größten Bewertungsportale für Urlaub und Reisen im deutschsprachigen Raum - mit mehr als 13,24 Mio. Besuchen pro Monat.

Vielen Dank an alle, die diese super Bewertung möglich gemacht haben!  

DIE SCHÖNSTEN WANDERWEGE RUND UM DEN BODENSEE

Entdecke mit uns die besten Wanderwege und schönsten Trampelpfade in der Bodenseeregion!

Der Premiumwanderweg SeeGang:
Mehr Information, bitte anklicken

Die Heiligenberg-Owingen-Etappe:
Mehr Information, bitte anklicken

Der Königsweg:
Mehr Information, bitte anklicken 

Die Rappenlochschlucht:
Mehr Information, bitte anklicken

Der Witzwanderweg:
Mehr Information, bitte anklicken

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG -ÜBERSCHNEIDUNGEN- MALEREI UND OBJEKTE VON BARBARA JÄGER – OMI RIESTERER – GABRIELE GOERKE – SANDRO VADIM

Am Sonntag, den 02. Juni 2019 fand die Vernissage zur Ausstellung von Barbara Jäger – Omi Riesterer – Gabriele Goerke – Sandro Vadim im Hotel St. Elisabeth statt.

Zwei Künstlerpaare mit Werken von Barbara Jäger und OMI Riesterer & Gabriele Goerke und Sandro Vadim Titel und Beschreibung der vier abgebildeten Werke:

1. links: Barbara Jäger, Stele GelbBlau 2015, 120x42x21,5 cm, Holz/Acryl

1. oben rechts: Gabriele Goerke, Abendstimmung am Rhein, 2015, 80x90 cm, Ac/ Pigmente/Lw

2. rechts: OMI Riesterer, Siebenteil 9-2008, Esskastanie 31 x 31 x 31 cm

3. rechts: Sandro Vadim, O.T., 2015, 100x90 cm, Ac/Pigmente/Lw

Bei der Vernissage sprach Frau Simone Maria Dietz M.A. einführende Worte. Organisiert wurde die gesamte Ausstellung von Herr Peter Stengele und Sr. Regina Lehmann. Musikalisch umrahmt wurde die Ausstellungseröffnung von Herr Georg Herrenknecht mit dem Saxophon.

Interessierte können die Ausstellung vom 02. Juni bis 03. Oktober 2019 täglich von 10-17 Uhr im Hotel St. Elisabeth besuchen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch dieser interessanten Ausstellung.

ÜBERSCHNEIDUNG - NEUE AUSSTELLUNG AB 2. JUNI

"Überschneidungen"
MALEREI UND OBJEKTE
Zwei Künstlerpaare mit Werken von Barbara Jäger und OMI Riesterer & Gabriele Goerke und Sandro Vadim

2. Juni - 3. Oktober 2019
täglich 10 – 17 Uhr im  Kloster Hegne · Hotel St. Elisabeth Allensbach-Hegne

Eröffnung Sonntag, 2. Juni 2019, 11 Uhr Kloster Hegne, Hotel St. Elisabeth

Einführung: Simone Maria Dietz M.A
Musikal.Gestaltung: Georg Herrenknecht, Saxophon
Informationen: Referat Bildung, 07533/807-260 Sr. Regina Lehmann; 07533/9366-2000 oder www.kloster-hegne.de

Einladung und weitere Infos zur Vernissage und Ausstellung