Exerzitien der Hegner Schwestern "Besinnung auf mein Ordensleben"

Immer am Anfang des Jahres kommen die Schwestern des Klosters Hegne ins Hotel "St. Elisabeth" zu ihren Exerzitien.

Was sind Exerzitien?

In dieser Zeit, miestens eine Woche bis zehn Tage lang, gehen die Schwestern in Distanz zum Alltag. Sie wollen zur Ruhe kommen durch Tage der Besinnung, des Schweigens, des Meditierens und Betens, um ihr Leben neu zu ordnen und am Wort Gottes auszurichten.

Viele Menschen unserer Zeit sehnen sich zunehmend nach Ruhe und geistlicher Begleitung, um der Frage nachzugehen, was in ihrem Leben wesentlich ist.

Weitere Anregungen und Kurse zu diesem oder ähnlichen Themen finden Sie auch im Bildungsprogramm des Klosters Hegne.